Sie haben Fragen?   -  Telefon: +49-841-974599-40

Datenaustausch zwischen mobilen Apps und Unternehmensanwendungen

Der Zugriff auf Unternehmensdaten über mobile Endgeräte ist aus Sicherheitsgründen für Mitarbeiter häufig eingeschränkt oder sogar untersagt. Mit der „Secure Web Box“ von TW Soft können Firmendaten jedoch hochsicher und verschlüsselt an Mobilgeräte übermittelt werden. Ein Automobilhersteller aus Ingolstadt setzt die Secure Web Box u.a. für eine mobile App in der Fahrzeugerprobung ein.

Bei der gemeinsamen Entwicklung einer mobilen App im Bereich Fahrzeugerprobung stellte sich für TW Soft und dem Kunden aus dem Automobilbereich die Frage nach einer sicheren Anbindung an das Firmennetzwerk. Die Anwendung, die u.a. den Genehmigungsprozess für externe Erprobungsfahrten abwickelt, ist auf den Datenaustausch mit einer firmeninternen Anwendung angewiesen. Eine solche Anbindung kann ein hohes Sicherheitsrisiko für ein Unternehmen darstellen. TW Soft konnte hier eine passende IT-Lösung aus dem eigenen Portfolio anbieten: Eine Anbindung über die Secure Web Box ermöglicht eine hochsicher verschlüsselte Kommunikation mit ISO-Zertifizierung.

Hochsicherheits-Verteilzentrum für verschlüsselte Datenpakete

Mit der Secure Web Box (SWB) wird die Kommunikation entkoppelt. So können Nutzer einer mobilen App auf interne Unternehmensanwendungen zugreifen, ohne Sicherheitslücken in der Firewall des Unternehmensnetzwerks zu öffnen. Zertifizierte Sicherheitsmechanismen verschlüsseln die Daten vor dem Verlassen des Unternehmensnetzwerks mit einem Schlüssel. Alles, was zum Entschlüsseln benötigt wird, bleibt in Händen des Nutzers und wird erst nach einem Pairing an andere Anwendungen oder mobile Apps übertragen. Der Betreiber des externen Servers hat keine Möglichkeit, die übertragenen Daten zu entschlüsseln. Dies ermöglicht eine durchgängige und echte End-to-End-Verschlüsselung.

Darstellung der Funktionsweise der Secure Web Box von TW Soft

Datenaustausch – sicher, flexibel, einfach

Endgeräte und Systeme lassen sich auf einfache Weise an die Secure Web Box anbinden. Das Pairing von mobilen Endgeräten und die Schlüsselübertragung werden über einen QR-Code abgewickelt. Dabei ist die SWB sehr flexibel: Konnektoren sind für verschiedenste Plattformen wie z.B. iOS, Android oder Java vorhanden. In der Firewall ist kein Gateway und keine Freischaltung notwendig.

Darstellung des Pairings von mobilen Endgeräten und Schlüsselübertragung der Secure Web Box

Daten können für einzelne Benutzer bzw. einzelne Endgeräte bereitgestellt werden. Die Verweildauer der Meldungen ist individuell konfigurierbar. Bei Verlust des Endgerätes ist ein umgehendes Sperren und Löschen der App aus der Ferne möglich. Darüber hinaus sorgen folgende Sicherheitsmaßnahmen für eine hochsichere Kommunikation:

  • ISO-zertifizierte End-to-End-Verschlüsselung
  • Zusätzliche Sicherung durch Anwender-PIN
  • Transportsicherung der Daten
  • Schlüsselhoheit bleibt im eigenen Unternehmen
  • Betrieb der Secure Web Box erfolgt in eigenem zertifiziertem Rechenzentrum

Benefits für den Kunden

Mit der Secure Web Box stellt TW Soft dem Automobilhersteller aus Ingolstadt eine sichere Lösung für die Anbindung mobiler Apps an interne Unternehmensanwendungen bereit. Auch neue Apps können problemlos und sicher über das Hochsicherheits-Verteilzentrum für verschlüsselte Datenpakete angedockt werden. Damit ebnet die Secure Web Box den Weg für die Entwicklung weiterer mobiler Anwendungen, von denen das Unternehmen künftig profitieren kann.